+49 (0)2634 / 9674-0
Mo. - Fr. 08.00 bis 18.00 Uhr
Sa. 09.00 bis 13.00 Uhr
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
von 15 bis 1700

Kataloge

Blättern Sie hier gleich online im aktuellen Katalog oder fordern Sie Ihr gedrucktes Exemplar kostenlos an

Weserrenaissance und Sagenwelt - 2 Tage

PDF Reise drucken
Termin:
26.11.2020 - 27.11.2020
Preis:
ab 178 € pro Person

Weserbergland - Weserrenaissance und Sagenwelt

Das Weserbergland hat auch im Winter seinen ganz besonderen Reiz. Entdecken Sie den Zauber von Schloss Bückeburg bei einer Führung und der Besichtigung des Marstalls. In Bad Salzuflen laden die historische Altstadt mit Fachwerk- und Patrizierhäusern aus der Zeit der Weserrenaissance und der 126 ha große Kur- und Landschaftspark zum Bummeln und Verweilen ein. Die weihnachtlich geschmückte Rattenfänger-Stadt Hameln lernen Sie bei einer Führung mit dem Rattenfänger kennen. Zum Abschluss der Reise besuchen Sie das Fachwerkjuwel Hannoversch-Münden am Zusammenfluss von Werra und Fulda. Schon Alexander von Humboldt soll von Hannoversch-Münden als eine der sieben schönst gelegenen Städte der Welt geschwärmt haben. Zentral im Herzen der Kurstadt Bad Salzuflen erwartet Sie das MARITIM Hotel mit Restaurant, Bierstube und Schwimmbad. Die Classic-Zimmer sind ausgestattet mit Bad/WC, Föhn, TV, Telefon, WLAN und Safe. Die Kurtaxe zahlen Sie direkt im Hotel
1. Tag: Sie starten in Koblenz und fahren nach Bückeburg. Hier erwartet Sie bereits Ihr Schlossführer um Ihnen die Schönheiten des Schlosses, seit über 700 Jahren lebendiger Spiegel der Zeit, zu zeigen. Nach einem Aufenthalt in der ehemaligen Residenzstadt mit ihrem kompakten historischen Stadtkern geht es weiter nach Bad Salzuflen. Nach dem Zimmerbezug bleibt Ihnen noch Zeit die Kurstadt zu entdecken, bevor Sie ein leckeres 3-Gang Menü im Hotel erwartet.
2. Tag: Frühstück im Hotel und Fahrt nach Hameln. Prächtig verzierte Bauten der Weser-Renaissance und charmante Fachwerkhäuschen mit liebevoll geschmückten Geschäften machen den Charme der Rattenfänger-Stadt aus. Wandeln Sie zusammen mit dem Rattenfänger auf den Spuren der Sage, und gehen Sie mit dem Pfeifer auf Spurensuche an den Tatorten von damals. Sie machen eine Reise durch die Zeit und erleben eine Achterbahn der Emotionen. Nach einer Pause zur freien Verfügung besuchen Sie noch Hannoversch-Münden, den Entstehungsort der Weser, und können ein Stück Dr. Eisenbarth Torte im Stadtcafé genießen, bevor Sie die Rückfahrt nach Koblenz antreten.

Es gilt Stornostaffel C * Mindestteilnehmerzahl 15 Personen * Ein Rücktritt von RR später als 21 Tage vor Reisebeginn ist nicht zulässig

Fahrt im modernen Reisebus
1 x Übernachtung / Frühstücksbuffet
1 x 3-Gang Menü oder Buffet nach Wahl des Küchenchefs
Freie Nutzung des hoteleigenen Schwimmbads
Führung auf Schloss Bückeburg und Besichtigung Marstall
Fahrt nach Hameln und Stadtführung mit dem Rattenfänger
Besuch von Hannoversch-Münden

26.11.2020 - 27.11.2020 | 2 Tage

Maritim Staatsbadhotel

Details
  • Doppelzimmer Bad o. DU/WC ÜF lt. Progr.
    178 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Hardert, Bushalle an der K104 - Hardert, Bushalle an der K104
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Zuschlag Einzelbelegung
    15 €

Maritim Staatsbadhotel

Maritim Staatsbadhotel

Das Maritim Hotel liegt unweit der verschiedenen Kultureinrichtungen sowie der touristischen Highlights und verfügt über Schwimmbad, Außenliegewiese, Sauna und das Scaria Wellness in der „Villa Maritim". Die Zimmer verfügen über eine Loggia, teilweise mit Blick zur Promenade oder zum Kurpark. Ausgestattet sind die Zimmer mit Bad/WC, Föhn, Kosmetikspiegel, TV, Telefon, WLAN, Zimmersafe und Mini-Kühlschrank.

Für Tagesfahrten gilt:
Es gelten die Reisebedingungen für Tagesfahrten *Mindesteilnehmerzahl 20 Personen* Ein Rücktritt von RR später als 10 Tage ist nicht zulässig.
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk